logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Thomas Antonic: Kurzbiografie

(c) Marja Patrikainen

Geboren 1980, Dr. phil., lebt und arbeitet als Kulturwissenschaftler und Kunstschaffender (Literatur, Musik, Film etc.) in Wien; Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, Herausgeber der Werke Joe Bergers und von Texten aus dem Nachlass Wolfgang Bauers (Der Geist von San Francisco, 2011).

Gemeinsam mit Janne Ratia (geb. 1976; Finnland) gründete Antonic 2009 das paneuropäische Künstlerkollektiv William S. Burroughs Hurts.; Performances in  Europa und den USA. Im Herbst 2013 erschien ihr gemeinsamer Roman Der Bär im Kaninchenfell. Das unglaubliche Leben des Thomas A. J. Ratia im Wiener Verlag Edition Atelier, 2014 dann das gemeinsame Werk JOE: 9/11, ebenfalls im Wiener Verlag Edition Atelier.

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 2007: Literaturstipendium des Landes Steiermark
  • 2009: Wissenschaftsstipendium der Stadt Wien
  • 2013: Stanford Exchange Postdoc Fellowship
  • 2014: Max Kade Fellowship der Max Kade Foundation, New York
  • 2014: Botstiber Institute for Austrian-American Studies (BIAAS) Stipendium

 

Veröffentlichungen von William S. Burroughs Hurts (Auswahl):

- Flat Cat Bonfire (CD, 2011)
- Limits of Control (CD, 2013)
- Schmutziges Wasser (Film, 2011)
- The Death of Mr. Krusovice (Film, 2013)
- Vivizack Excerpts (Text, 2012)
































































Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...