logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Izy Kusche: Kurzbiografie

(c) M. Kröß/gleichzeitverlag

1973 in Hamburg geboren; Studium der germanistischen Literaturwissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Sprachwissenschaft in Halle/Saale; 2001–2003 wesentlicher Bestandteil der Leipziger Literaturshow-Szene (Ilses Erika, Werk II); als Duo Fust/Kusche eine Reihe von Uraufführungen, u. a. Du und der Vergnügungspark (Burgtheater/KasinoBar 2007), Ich glaube an Raum (Burgtheater/Vestibül, 2008) und L’Afrique et le Réduit (Theater Basel/K6, 2009); zahlreiche Beiträge in Anthologien und Literaturzeitschriften; lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Wien.

Werke:

Und dann lynch’ ich deinen Hummer! – Das Affenalbum
ist sein erster Roman, der im Herbst 2012 erschien; im Herbst 2013 folgt sein Text Kassiber in der Reihe Textlicht des Wiener Verlags Edition Atelier.

Stücke:

Alkestis-Theorem
Theatertext/Monolog, UA: frei
1 Person | 1D

Decamerone Design
Theatertext, UA: frei
4 Personen | 2D, 2H

Stücke gemeinsam mit Sebastian Fust im Rahmen von Fust/Kusche:

Kodachrome Two Fishes
Theatertext, UA: frei
5-8 Personen | Besetzung variabel

Rock'n'Roll-Monolog-Road-Show
Theatertext, DEA: frei
2 Personen | 1D, 1H

Ich glaube an Raum
Theatertext, DEA: frei, SEA: frei
5 Personen | 2D, 3H


Preise, Stipendien:
2010 DramatikerInnenstipendium des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur


























































Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Dichter ran, Juvivo!

Mo, 18.12.2017, 19.00 Uhr Workshop-Präsentation & Diskussion Was umgibt uns an Literatur...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...