Andreas Gruber: Kurzbiografie

Foto: Andreas Gruber

Geboren 1968 in Wien, studierte an der dortigen Wirtschaftsuniversität und arbeitet halbtags für einen Pharma-Konzern; er ist zweifacher Gewinner des Vincent-Preises und dreifacher Gewinner des Deutschen Phantastik-Preises; mit seiner Familie und vier Katzen lebt er in Grillenberg in Niederösterreich.

Werke (Auswahl):

  •  Die Engelsmühle. Psychothriller. Wien: Festa-Verlag, 2011.
  •  Rachesommer. München: Goldmann, 2011.
  •  Todesfrist. München: Goldmann, 2012.
  •  Herzgrab. München: Goldmann, 2013.
  •  Racheherbst. München: Goldmann, 2016.
  •  Todesreigen. Thriller. München: Goldmann, 2017.

Alle Werke siehe Webseite

Preise:

  • 2016 Skoutz-Award im Rahmen der Frankfurter Buchmesse
  • 2016 Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur
  • 2018 Nominierung Viktor Crime Award

Webseite:
www.agruber.com