logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Mike Markart: Kurzbiografie

Foto: Heide Miekuz

Geboren 1961 in Graz;
Autor von zahlreichen Erzählungen, Hörspielen, Romanen und Theaterstücken;
lebt in Stainz/Steiermark.


Preise, Stipendien (Auswahl):

1991 Literaturförderungspreis der Stadt Graz
1992 Dramatikerstipendium des Bundesministeriums
1996 Dramatikerstipendium des Bundesministeriums)
1998 Stipendium der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
1999 Romstipendium
1999 Dramatikerstipendium der Stadt Graz
2001 Würth Literaturpreis
2001 Karlsruher Hörspielpreis
2001 und 2006 Romstipendium


Bücher:

- Perlenfischer. Gedichte.
- Die Einzelteile des Lebens, Roman (1991)
- Das Tier in meinem Kopf, Prosa (1993)
- Die windstillen Vogelscheuchen, Lyrik (1997)
- Dillingers Fluchtplan, Erzählung (2008)
- Die Kürbismaus, Kinderbuch (2009)
- Calcata, Roman, Braumüller Literaturverlag, Wien 2009.
- Magritte, Erzählungen. Graz: Edition Keiper, 2012.
- Der dunkle Bellaviri. Roman. Graz: Edition Keiper, 2013.
- Ich halte mir diesen Brief wie einen Hund. Roman. Graz: Edition Keiper, 2014.


Theaterstücke:


- Die Ahnfrau, Neufassung (1993)
- Die Täter (2002)
- Des Kaisers neue Kleider, Neufassung (2003)
- Kalcher (2003)
- Boulevard-Komödie (2003)


Hörspiele:


- Die Anstalt (1994)
- Mein linker Hund .... (1994)
- Köller (1996)
- Hilfe, Monika (1996)
- Krammer (1996)
- Levomepromazin (1997)
- Harrer (1997)
- Alles Grau ... (1997)
- Ich bin ein Mahnmal und ein immerwährender Kalender (1997)
- Wasserköpfe, flaches Denken (1997)
- Magritte (2000)
- Ich weiß nicht, wer ich bin ... (2002)
- Kalcher (2003)
- Der dunkle Bellaviri (2005)
- Dillingers Fluchtplan (2008)

Webseite: www.markart.net





















Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 25.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...