logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Verena Stauffer

Foto: detailsinn.at

de     en     fr     es     tr

Geboren 1978 in Kirchdorf an der Krems/Oberösterreich,
Studium der Philosophie an der Universität Wien;
2013 Verfilmung ihres Gedichtes Hyotan Kara Koma durch den Philosophen und Filmemacher Sebastian Lederle;
Veröffentlichungen in den Literaturzeitschriften Manuskripte (Graz), Hochroth (Berlin, Leipzig, Wien) und im Presse/Spectrum.


Bücher:

  • Zitronen der Macht. Lyrik. Wien: hochroth, 2014.
  • Orchis. Roman. Kremayr & Scheriau, 2018.


Preise und Stipendien:

  • 2015-2016 Projektstipendium für Literatur des österreichischen Bundesministeriums für Kunst und Kultur
  • 2015 Rotahorn Literaturpreis
  • 2017 Manuskripte-Förderungspreis
  • 2018 Hotlist-Preis der Frankfurter Buchmesse für Orchis


Webseite:
www.verenastauffer.at

>> Incentives

(10. 07. 2018)

 




















































































Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Marijan Pušavec & Jakob Klemencic Alma M. Karlin. Weltbürgerin aus der Provinz (Bahoe Books, 2020) - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

Fr, 27.11.2020, 19.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...