logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Irene Diwiak

Foto: Leonhard Hilzensauer / Zsolnay Verlag

Geboren 1991 in Graz,
aufgewachsen und zur Schule gegangen in Deutschlandsberg, Steiermark.
Studium der Slawistik, Judaistik und Komparatistik in Wien;
nebenher viel Theater, auf und hinter der Bühne;
seit der Kindheit einige Literaturpreise, u. a. der Jugendliteraturwerkstatt Graz;
ihr erster Romanentwurf wurde 2013 mit dem START-Stipendium des bm:ukk bedacht.

Webseite: http://irenediwiak.at/


Preise & Stipendien u.a.

  • 2013 START-Stipendium des bm:ukk
  • 2013 Platz 1 beim FM4-Wortlaut-Wettbewerb
  • 2015 Theodor-Körner-Preis
  • 2019 Stipendiatin im Literarischen Colloquium Berlin

Bücher

  • Stahl und Glas. Zwei Erzählungen über den Kommunismus und John Lennon. Wien: Verlag beim Augarten (edition taschenspiel), 2014.
  • Liebwies. Roman. Wien: Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, 2017
  • Malvita. Roman. Wien: Zsolnay Verlag, 2020.

 

(28. 09. 2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Fährten. Mensch-Tier-Verhältnisse in Reflexionen des Exils

22. bis 24.10.2020 Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. Die interdisziplinäre...

Fährten. Mensch-Tier-Verhältnisse in Reflexionen des Exils

22. bis 24.10.2020 Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. Die interdisziplinäre...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...