logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Irene Diwiak

Foto: Hanser Literaturverlage

Geboren 1991 in Graz,
aufgewachsen und zur Schule gegangen in Deutschlandsberg;
Studium der Slawistik, Judaistik und Komparatistik in Wien;
nebenher viel Theater, auf und hinter der Bühne;
seit der Kindheit einige Literaturpreise, u. a. der Jugendliteraturwerkstatt Graz;
ihr erster Romanentwurf wurde 2013 mit dem START-Stipendium des bm:ukk bedacht.
http://irene.diwiak.at/home/



Preise & Stipendien u.a.:

  • 2013 START-Stipendium des bm:ukk
  • 2013 Platz 1 beim FM4-Wortlaut-Wettbewerb
  • 2015 Theodor-Körner-Preis
  • 2019 Stipendiatin im Literarischen Colloquium Berlin

Bücher

  • Stahl und Glas. Zwei Erzählungen über den Kommunismus und John Lennon. Wien: Verlag beim Augarten (edition taschenspiel), 2014.
  • Liebwies. Roman. Wien: Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, 2017

 

(29.4.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt on stage

Do, 27.06.2019, 19.00 Uhr Uhr Lesungen Seit 2013 gibt es die monatlichen Treffen der JLHW für 14-...

Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung 2018

Preisverleihung am Sonntag, den 30.06.2019 um 11.30 Uhr in der Literaturhaus-Bibliothek Die...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW - flugschrift Nr. 27 von Marianne Jungmaier

Eine Collage generiert aus Schlaf und flankiert von weiteren auf der Rückseite angeordneten...

Literaturfestivals in Österreich

Bachmannpreis, Ö-Tone, Summerstage, Literaturtage Lana – der Literatursommer ist eröffnet!