logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Irene Diwiak

Foto: Leonhard Hilzensauer / Zsolnay Verlag

de     en     fr     es     sr

Geboren 1991 in Graz,
aufgewachsen in Deutschlandsberg, Steiermark.
Studium der Slawistik, Judaistik und Komparatistik in Wien, nebenher viel Theater, auf und hinter der Bühne.
Erste literarische Erfolge bei der Jugendliteraturwerkstatt Graz (2005, 2008) und beim FM4-Literaturwettbewerb "Wortlaut" (2013). Ihr Theaterstück "Die Isländerin" wurde 2016 in Worms uraufgeführt. Ihr Debütroman "Liebwies" erschien 2017 bei Deuticke und 2019 als Diogenes-Taschenbuch. Er war für den Debütpreis des Österreichischen Buchpreises nominiert.


Preise & Stipendien

  • 2013 START-Stipendium des bm:ukk
  • 2015 Theodor-Körner-Förderpreis
  • 2018 Förderpreis der Stadt Graz
  • 2019 Stipendiatin im Literarischen Colloquium Berlin
     

Bücher

  • Stahl und Glas. Zwei Erzählungen über den Kommunismus und John Lennon. Wien: Verlag beim Augarten (edition taschenspiel), 2014.
  • Liebwies. Roman. Wien: Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, 2017
  • Malvita. Roman. Wien: Zsolnay Verlag, 2020.


>> https://irenediwiak.at

>> Incentives

(28. 09. 2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PS – Politisch Schreiben #6: "Das Prosadebüt" - VERSCHOBEN AUF 8. Juni 2021

Mi, 27.01.2021, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung wird auf den...

Topografie des Exils Erinnerungswege & Diskurse: Soziologie, Geschichte, Kultur - online

Do, 28.01.2021, 19.00 Uhr Gespräch Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf unserer...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

OUT NOW flugschrift Nr. 33 von GERHARD RÜHM

Die neue Ausgabe der flugschrift des in Wien geborenen Schriftstellers, Komponisten und bildenden...