logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Heidelinde (Heidi) Prüger: Kurzbiografie

Foto: blesshuhn.jimdo.com

Geboren in Wien; Studium der Germanistik, Anglistik, Scottistik an den Universitäten Klagenfurt, Edinburgh und Salzburg; Promotion unter den Auspizien des Bundespräsidenten; 2012/2013 lehrte sie an den Tourismus Schulen Semmering; Mitglied beim NÖ PEN-Club.

Preise & Auszeichungen:

1997 Arbeitsstipendium der Literaturabteilung des Bundeskanzleramtes
2001 Ritterschlag zur Lady of the Thistle
2001 Förderungspreis der Theodor-Körner-Stiftung
2001 Kulturpreis des Landes NÖ
2001 Würdigungspreis des BMUKK in der Sparte Wissenschaft
2004 1. Preis beim Literaturwettbewerb Forum Land (Lyrik)
Ehrenmedaille der Albert-Schweitzer-Gesellschaft für kulturelle und friedensaktivistische Tätigkeiten
2. Preis Kurzgeschichtenwettbewerb der Zeitschrift Maxima
2. Platz im Publikumsvoting Ö1-Lyrik-Performance-Wettbewerb Hautnah

Werkauswahl:

  • 1998 Distln im Wind (Übersetzungen von William Soutar, Lyrik)
  • 1999 Bilder einer Stimme (Lyrik)
  • 2001 Journey Without Ending (Übersetzungen aus dem Schottischen)
  • 2002 Frau Weberl schickt den Kaiser aus
  • 2001 Wir haben damit nichts zu tun
  • 2001 Zigeuner sein
  • 2001 The Salzburg Book of Scottish Monks


Übertragung von Roald-Dahl-Gedichten im Auftrag des European Union Youth Orchestra mit Aufführung in Grafenegg


Website:
http://blesshuhn.jimdo.com













































































































Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

06.07.–08.07.2020, 15-19 Uhr Dreitägiger Schreibworkshop für 14–20-Jährige Du schreibst...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...