logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Marianne Jungmaier: Kurzbiografie

Foto: www.detailsinn.at

Geboren 1985 in Linz; Studium digitales Fernsehen, Filmwissenschaften und Journalismus; 2009 Master of Arts (Diplomfilm Grundverhältnisse); 2009/10 Absolventin der Leondinger Literaturakademie; bis 2011 freiberuflich tätig als Lektorin, Übersetzerin, Cutterin, Redakteurin, seit 2011 freischaffende Autorin und Künstlerin; arbeitet mit Sprache und anderen Kunstformen, z. B. Collage und Fotografie; Aufenthalte u. a. in Südindien, Italien, Großbritannien, Berlin; Mitglied der IG AutorInnen und der LiterarMechana.

Preise, Auszeichnungen:

  • 2011 Arbeitsstipendium des BMUKK
  • 2011 Kunstförderungsstipendium für Literatur der Stadt Linz
  • 2011 Aufenthaltsstipendium Villa Stonborough-Wittgenstein (Land OÖ)
  • 2011 Erster Preis 'Junge Autoren' Literaturwettbewerb Forum Land NÖ
  • 2012 Startstipendium für Literatur des BMUKK
  • 2012 Aufenthaltsstipendium Domus Artium, Paliano bei Rom (Land OÖ)
  • 2013 Talentförderungsprämie für Literatur des Landes OÖ 
  • 2013 Arbeitsstipendium des BMUKK
  • 2013 Aufenthalt in der Atelierwohnung der LiterarMechana, Altaussee
  • 2014 Staatsstipendium für Literatur des BKA
  • 2015 Stadtschreiberin, Schwaz in Tirol
  • 2015 Rom-Stipendium für Literatur des BKA
  • 2016 George Saiko-Reisestipendium

Publikationen (Auswahl):

  • 2006 Anthologie des Autorenkreises Linz und der ACCC: „Von Sandflöhen und Sternschnuppen“ (Kurzprosa), 2006
  • seit 2007 Die Rampe (Kurzprosa): „Nicht gesegnet?“, 2007; „Nachts, Möwenähnlich“, „Âme soeur“, 2010
  • Festschrift des Österreichischen Schriftstellerverbandes, „So long“ (Kurzprosa), 2010
  • 2011 Anthologie „Berührungen“: „Nichts sagen“ (Kurzprosa)
  • Die Farbe des Herbstholzes. Wels: Mitterverlag 2012 (= Intermediale Texte2)
  • Das Tortenprotokoll. Roman. Wien: Kremayr & Scheriau, 2015.
  • Sommernomaden. Stories. Wien: Kremayr & Scheriau, 2016.
  • Sonnenkönige. Roman. Wien: Kremayr & Scheriau, 2018.
  • In dieser Sprache: Walgesang. Gedichte. Wien: hochroth Verlag, 2018.

http://www.mariannejungmaier.at

 















































Veröffentlichungen in Anthologien, "Rampe" und "Kolik"
Ausstrahlung Diplomfilm 'Grundverhältnisse' auf BR Alpha im Jänner 2011

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...