logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Katerina Cerna: Kurzbiografie

Foto: www.kig.mur.at

1985 in Tschechien geboren, 1989 nach Österreich gekommen, begann bereits als Kind, Geschichten zu schreiben und zu Gedichten Melodien zu erfinden; seit 2004 studiert sie russische Philologie am Institut für Slawistik an der KFU Graz; im Rahmen des Studiums absolvierte sie ein Auslandssemester in Prag und Odessa; Mitarbeit als Autorin am Projekt Fremdsehen im Rahmen der Regionale, Veröffentlichungen in den Lichtungen und erste Lesungen. Teilnehmerin am Lehrgang FORUM Text 2014–2016.
Lebt in Graz.

Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2013 Exil-Literaturpreis
  • 2013 Nominierung für den Retzhofer Dramapreis
  • 2013 DramatikerInnenstipendium des bm:ukk
  • 2017 Peter-Turrini-Dramatikerstipendium

Stücke:

  • 2014 Uraufführung des Jungwild – GewinnerInnenstücks „Katie ist weg“ bei spleen*graz
  • 2017 Uraufführung von “Wasser” am Theater Drachengasse in Wien
  • 2018 Uraufführung von “Glück” am Landestheater Niederösterreich

 

(23.4.2019)
































































































Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Lewis Trondheim & Brigitte Findakly: Das verrückte Unkraut & Mohnblumen aus dem Irak

Mo, 24.06.2019, 19.00 Uhr Comic-Präsentation & Gespräch in Deutsch und Französisch...

Der ÖSV präsentiert neue Mitglieder

Mi, 26.06.2019, 19.00 Uhr Uhr Lesungen Was ist der ÖSV? Zuerst denkt man an den Skiverband. Aber...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW - flugschrift Nr. 27 von Marianne Jungmaier

Eine Collage generiert aus Schlaf und flankiert von weiteren auf der Rückseite angeordneten...

Literarischer Sommerbeginn

Die Literaturtage Steyr läuten am Pfingstwochenende den österreichischen Festival-Sommer 2019 ein,...