logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Marko Dinic: Kurzbiografie

© Leonhard Pill / Zsolnay

Geboren 1988 in Wien,
Kindheit und Jugend in Belgrad.
Ab 2008 Studium der Germanistik und Jüdischen Kulturgeschichte in Salzburg.
Seit 2012 Publikationen von Lyrik und Prosa in Anthologien und Zeitschriften wie Lichtungen, Kolik, JENNY, Lyrik von Jetzt 3.
Marco Dinic lebt in Salzburg


Bücher:

  • Die guten Tage. Roman. Wien: Zsolnay, 2019.
  • namen:pfade. gedichte und transferlithographien.
    Marko Dinic / Petra Polli. Salzburg: Edition Tandem, 2012.


Preise und Stipendien:

  • 2016 Stadtschreiber von Schwaz
  • 2016 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettlesen
    http://bachmannpreis.orf.at/stories/2773152/
  • 2015 Startstipendium für Literatur des Bundeskanzleramtes
  • 2014 Artist-in-Residence der Stadt Brünn
  • 2013 3. Preis biem Exil-Literaturpreis Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....