logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Marko Dinic

© Leonhard Pill / Zsolnay

de     en     fr     es     tr

Geboren 1988 in Wien,
Kindheit und Jugend in Belgrad.
Ab 2008 Studium der Germanistik und Jüdischen Kulturgeschichte in Salzburg.
Seit 2012 Publikationen von Lyrik und Prosa in Anthologien und Zeitschriften wie Lichtungen, Kolik, JENNY, Lyrik von Jetzt 3.
Marco Dinic lebt in Salzburg.


Bücher:

  • Die guten Tage. Roman. Wien: Zsolnay, 2019.
  • namen:pfade. gedichte und transferlithographien.
    Marko Dinic / Petra Polli. Salzburg: Edition Tandem, 2012.


Preise und Stipendien:

  • 2018 Stadtschreiber von Halle (Saale)
  • 2018 3. Platz Floriana
  • 2016 Stadtschreiber von Schwaz
  • 2016 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettlesen
    http://bachmannpreis.orf.at/stories/2773152/
  • 2015 Startstipendium für Literatur des Bundeskanzleramtes
  • 2014 Artist-in-Residence der Stadt Brünn
  • 2013 3. Preis biem Exil-Literaturpreis Wien


>> Incentives


(20.01.2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber - online

Mo, 19.04.2021, 18.30–20.30 Uhr online-Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst...

tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa - online

Mi, 21.04.2021, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...