logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Angelika Stallhofer: Kurzbiografie

Foto: Kärntner Schriftstellerverband

Geboren 1983 in Villach, studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien und Hamburg; Veröffentlichungen in etcetera Nr. 48 und in der Anthologie Brüchige Welten“; dritter Preis beim Textpresso-Literaturwettbewerb 2012; Lesungen u. a. im Rahmen der Podium-Sommerlesereihe 2012, zuletzt anlässlich der Präsentation der Anthologie Brüchige Welten;
lebt und arbeitet in Wien.

Auszeichnungen:

2012 Textpresso-Literaturpreis (3. Platz).
2013 Kärntner Lyrikpreis (3. Platz).
2014 Startstipendium des Bundeskanzleramts und Arbeitsstipendien.
2015 mit "Portrait of the artist as a young woman …" unter den Siegertexten des Ö1 Literaturwettbewerbs "Geld und Gier".
2016 Literaturpreis des Kärntner SchriftstellerInnen Verbandes

Webseite: http://www.angelikastallhofer.at/

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 17.1.2018, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Oberösterreich näherbringen III Kurt Mitterndorfer | Elisabeth Strasser | Richard Wall

Mi, 17.01.2018, 19.00 Uhr Lesungen Auch die dritte Ausgabe dieser Reihe präsentiert drei...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...