Friederike Gösweiner


Studium der Germanistik und der Politikwissenschaft (Dr. phil.);
von 2007 bis 2013 Projektmitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck;
arbeitet als freie Lektorin und als Kritikerin (u. a. Die Presse, Literatur & Kritik, Literaturhaus Wien) in Tirol.