logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Michael Hammerschmid: Kurzbiografie

Foto: Klever Verlag

Geboren 1972 in Salzburg; Studium der deutschen Philologie und Theaterwissenschaft in Wien; Auslandsaufenthalte, u. a. Sorbonne Paris IV; Autor (Gedichte, Lieder, Hörspiele, Essays), Übersetzer, Vortragender, Herausgeber und Lehrbeauftragter; lebt in Wien.

Werke

  • Skeptische Poetik in der Aufklärung. Formen des Widerstreits bei Johann Karl Wezel. Königshausen & Neumann, 2002.
  • Ernst Jandl. Gedichte in Gesellschaft (zusammen mit Wendelin Schmidt-Dengler und Helmut Neundlinger)
  • von einen sprachen. Poetologische Untersuchungen zum Werk Ernst Jandls (gemeinsam mit Helmut Neundlinger). Studienverlag, 2008).
  • (Hg.) Räuberische Poetik. Spuren zu Robert Walser. Wien: Klever Verlag, 2009.
  • Nester. Gedichte. Wien: Klever Verlag, 2014 (= Reihe Lyrik; Bd. 2).


Preise & Stipendien

  • 2009 Reinhard-Priessnitz-Preis
  • 2015 Förderpreis zum Heimrad-Bäcker-Preis

 

 

 

 

 

 

 



















































































Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 24.1., 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Vicki Baum Makkaroni in der Dämmerung (Edition Atelier, 2018)

Mi, 24.01.2018, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2018 | Buchpräsentation mit Lesung &...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...