Texte von Roth - NEU

Charakterstudie.pdf

Heinz Lunzer ediert einen in dieser Form noch nicht bekannten frühen Text von Joseph Roth.

Rechtliche Situation

Die Urheberrechte an den Schriften von Joseph Roth sind 70 Jahre nach seinem Tod mit 31.12.2009 erloschen. Das hat sein bisheriger "Stammverlag" Kiepenheuer & Witsch zum Anlaß genommen, die dritte, sechsbändige Werkausgabe von 1989 / 1991 im Jahr 2009 noch einmal - leider unverändert - aufzulegen (und ohne den vergriffenen "Ergänzungsband" mit dem Titel "Unter dem Bülowbogen", Hrsg. Rainer-Joachim Siegel, 1994); dazu auch allerhand Taschenbuchausgaben. Der weggefallene Werkschutz veranlaßt nun auch andere Verlage, (zumeist) die gängigen Werke anzubieten. Diese bleiben hier unberücksichtigt, da sie nur kostengünstige Varianten der bisherigen Textausgaben darstellen.

In der Folge wird auf jene Ausgaben verwiesen, die Texte von Werken Roths kritisch überprüft und kommentiert haben, und daher Verbesserungen der Informationslage anstreben.


Pressendrucke

Joseph Roth: April. Mit Linolschnitten von Svato Zapletal. Hamburg 2013. Mehr unter:
www.svato.de/svato/

Der junge Friedrich Kargan aus dem Roman „Der stumme Prophet“ von Joseph Roth. München: Brikettpresse, 2012. E 40.
Der wunderschöne handgesetzte Pressendruck ist von stefan.just.muenchen(at)t-online.de zu haben.

Bibliografisches

Hiob“. Ausgaben und Übersetzungen
Unser Mitglied Georg Deutsch hat für das Plakat Schriftenreihe Nr 2 für das Jahr 2011 zahlreiche Umschläge und Einbände von "Radetzkymarsch"-Ausgaben zusammengetragen. Er hat fast ebenso viele Ausgaben und Übersetzungen von "Hiob" nachgewiesen, aber nicht für alle die Umschläge, Einbände und Titelseiten gefunden. Bitte helfen Sie ihm und uns, die unten stehende Datei zu vervollständigen und senden Sie uns Scans von Exemplaren, die noch nicht in dieser Form komplett dokumentiert sind. Vielen Dank!
hiobausgaben.pdf