logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ursula Scheidle: Kurzbiografie

ursulascheidle.com

Werke

Geboren 1973 in Innsbruck;
Studium der deutschen Philologie und der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien (Mag.);
nach kommissioneller Schauspielprüfung weitere Ausbildungen bei Susanne Amberg Schneeweis (Gesang), Improvisationstheater (Keith Johnstone), Jurij Krassowski (Schauspiel, St. Petersburg), David Penn (Regisseur TV u. Theater, UK) u. a. m.; arbeitet als freie Journalistin, Radiosprecherin und Schauspielerin sowie Regisseurin, unter anderem für den Österreichischen Rundfunk;
lebt in Wien.


Preise & Auszeichnungen

  • 2009 Werkstattstipendium
  • 2009 Nominierung zum Retzhofer Literaturpreis (mit dem Theaterstück Im Puppenhaus)
  • 2009 Ausgezeichnet bei der Langen Nacht des Hörspiels (mit dem Stück GPS - Global Positioning System)
  • 2011 Leopold-Ungar-Anerkennungspreis (Radiofeature Was lange gärt ...)
  • 2012 DramatikerInnestipendium des Bundes, BMUKK
  • 2012 Claus-Gatterer-Preis und Hilfswerk-Journalistenpreis (Radiofeature Was lange gärt, wird langsam Wut - Protokoll eines Asylverfahrens)
  • 2014 Hörspielpreis der Kritik (für das Krankenhausdrama Letzter Halt Plattform 80)
  • 2014 Hilde-Zach-Förderstipendium der Stadt Innsbruck


Autorinnenhomepage: ursulascheidle.com/

 

 

 

 

 

































Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...