logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Marina Rauchenbacher

 

Studium der Deutschen Philologie mit Ergänzungsfächern an den Universitäten Salzburg und Wien,
Universitätsassistentin am Institut für Germanistik der Universität Wien
https://germanistik.univie.ac.at/personen/rauchenbacher-marina/.

  • 03/2005: Mag.phil., Diplomarbeit zu Leo Perutz und Alexander Lernet-Holenia
  • 06/2005-06/2009: Wiss. Mitarbeiterin für das FWF-Projekt "Kunst im Text" (Leitung: Konstanze Fliedl) in Salzburg und Wien
  • Seit 07/2009: Univ.-Ass. i. A. am Institut für Germanistik der Universität Wien
  • Zw. 09/2011 u. 05/2012: Forschungsaufenthalte in Frankfurt a. M., Berlin und Heidelberg
  • 04/2012: Theodor-Körner-Preis 2012 (Wiener Preis)
  • 12/2012: Dr.phil., Dissertation: "*Karoline von Günderrode*. Eine Rezeptionsstudie"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„Lavant lesen III“
Stefanie Sourlier & Karl Wagner – Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Di, 24.09.2019, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Begleitend zur laufenden Ausstellung setzen sich...

Raphaela Edelbauer Das flüssige Land (Klett Cotta, 2019)

Mi, 25.09.2019, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2019 | Buchpräsentation Der Unfalltod ihrer...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...