logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gabriele Wild

Geb. 1982 in Rum bei Innsbruck

Doktoratsstudentin der Germanistik, Schwerpunkt: Zeitgenössische Lyrik.
Seit 2010 Mitarbeiterin im Literaturhaus am Inn sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsinstitut Brenner Archiv

 

 

Aktuelle Tätigkeiten

  • Literaturhaus am Inn: Programm-Mitarbeit, Moderation, Einführungen verschiedener literarischer Werke bei Lesungen (u.a. von Andreas Neeser, Klaus Merz, Ulrike Draesner, Lutz Seiler, Daniela Danz, Clemens Berger), Organisation, AutorInnenbetreuung
  • Projekt: Frau Mundes Todsünden: Archivierung und Ordnung des Vorlasses Felix Mitterer, sowie der Sammlung Tiroler Volksschauspiele
  • Innsbrucker Wochenendgespräche: Organisation, Konzeption, Moderation, AutorInnenbetreuung
  • Rezensionstätigkeit für die Rezensionenseite des Brenner Archivs
  • Sprecherin für Hörstationen für verschiedene Ausstellungen, sowie öffentliche Lesungen verschiedener Werke u.a. von Christine Busta oder Juli Zeh.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 13.11.2019, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Slam B = Slam B.ock VIII

Fr, 15.11.2019, 20.00 Uhr Poetry Slam für Bock auf Kultur, alle Spenden gehen 1:1 an die Projekte...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...