logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Rilke-Promenade

Die Stadt Arco hat 2014 eine "Rilke-Promenade" mit geführten Wanderungen eröffnet - eine literalische Route, die den Werken des Autors qewidmet ist, an denen er während seiner Aufenthalten in Arco gegen Ende des 19. Jahrhunderts gearbeitet hat.

Die 11 Spaziererwege führen zu den von Rilke beschriebenen Orten:

  1. Eremo di S. Paolo
  2. Piazzetta S. Giuseppe
  3. Sui tetti di Arco
  4. Olivaia del Castello
  5. Il Castello di Arco
  6. S. Maria di Laghel
  7. Il Parco Arciducale
  8. Moritzruhe
  9. Svolta delle Carrozze
  10. S. Antonio Chiarano
  11. I Mulini

http://www.gardatrentino.it/cms-01.00/articolo.asp?IDcms=1448

Information:
www.gardatrentino.it/de/Wandertouren-am-Gardasee/

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Di, 26.11.2019 | Festival- und Ausstellungseröffnung19.00 Uhr Begrüßung:Robert Huez (Leiter...

KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Mi, 27.11.2019 18.00 UhrPräsentation des Ausstellungsbeitrags | Performance: Rainer Merkel (D)...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...