logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Robert Knotek

geb. 04.05.1900, Wien
gest. 14.11.1960, ebda.

Straßenbauingenieur und Schriftsteller.

Teilnachlass: N1.60

Bearbeiterin: Astrid Wallner

Maschinschriftliches Verzeichnis

N1.60 Nachlass Robert Knotek

7 Boxen:

Typoskripte (Lyrik, Kurzgeschichten, Romane, Theaterstücke, vorwiegend unpubliziert); Zeitungsausschnitte; Lyrik-Anthologien; Bücher und Kalender; Lebensdokumente.

 

Zur Person:
Robert Knotek, Ingenieur und Autor, verfasste zeitlebens zahlreiche Romane, Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Theaterstücke und Gedichte, darunter die Märchensammlung Der Springbrunnen (1947) sowie Novellen und Erzählungen, die unter dem Titel Einsame und Gesellige (1948) erschienen sind. In seinem Hauptberuf war er als Straßenbauingenieur der niederösterreichischen Landesregierung und zuletzt als Leiter der Bundesstraßenverwaltung tätig. Knotek war zu Beginn der 1930er Jahre Gründungsmitglied und von 1950 bis 1960 Obmann der katholischen Schriftstellervereinigung Winfried.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PROSA – Projekt Schule für Alle - online

Di, 13.04.2021, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung kann über den Live...

Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mi, 14.04.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...