logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Irene Wondratsch

Foto: Roman Picha

geboren in St. Pölten, lebt in Wien.
Studium der Germanistik und Geschichte,
Unterricht in der Erwachsenenbildung,
freie Mitarbeiterin des Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseums für Ausstellungen zur österreichischen Zeitgeschichte,
bis 2009 in der Arbeiterkammer im Bildungsbereich tätig.
Leitung von Schreibwerkstätten.

Beiträge in Buchanthologien (etwa Lippenstift & Notfalltropfen. Ein Handtaschenbuch., Schon wieder einer tot. Kurzkrimis mit Rezepten., beide Oktober Verlag; Veza Canetti lebt! Sozialkritische Literatur zeitgenössischer Autorinnen. Promedia) und in Literaturzeitschriften.

Bücher:

  • Paris im Fieber wäre mir lieber. 2002, Edition Die Donau hinunter;
  • Ein Haus eine Spur ein Roman. 2006, Edition Die Donau hinunter.
  • Ooleslef. Wenn der Ausdruck nicht den Erwartungen entspricht. Klagenfurt: Sisyphus, 2014.

Autorinnenhomepage / Schreibwerkstatt:
http://www.wondratsch.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

schriftlinien – Brigitta Höpler | Rhea Krcmárová | Erika Kronabitter | Barbara Rieger | Andrea Zámbori

Fr, 26.04.2019, 19.00 Uhr Transmediale Poesie Die Veranstaltungsreihe schriftlinien widmet sich...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch" – Sechzig erste Sätze
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....