logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Arthur Feldmann

© Alisa Douer

Pseudonyme: Arthur Israel Scherz, Aaron Shadmoni, André Chademony

14.7.1926, Wien – 23.10.2012, Paris

Schriftsteller

Exilweg: 1939 Palästina, Galiläa, Tel Aviv, 1947 Paris

 

Nachlass N1.EB-95

Bearbeiterin: Jana Waldhör; geordent, maschinenschriftliches Verzeichnis

insgesamt 63 Boxen

 

  • Werke (54 Boxen)
    Notiz- und Arbeitsbücher, Ringbuchmappen mit Notizen, Typoskripte der Epigramme, Aphorismen und Kurzgeschichten, Manuskripte

  • Korrespondenz (4 Boxen)
    Briefwechsel über mehrere Jahre mit Professoren der Sorbonne, Verlagen, Schriftstellerkollegen, darunter Elias Canetti, Hilde Domin, Luise Rinser, Michael Ende

  • Lebensdokumente (1 Box)
    biographische und administrative Unterlagen, Lebenslauf, Visitenkarten, Notizen, Rechnungen, Vokabelheft, Verträge

  • Sammlungen (3 Boxen)
    Manuskripte befreundeter Autoren, Texte von Wolfgang Mieder, Publikationen seiner eigenen Texte in Zeitschriften und Zeitungen, Musikstücke und Noten, Programme und Prospekte, Bibliothek

  • Angereicherter Nachlass (1 Box)
    großteils durch Wolfgang Mieder, University of Vermont, (Nachlass-Korrespondenz, Rezensionen, Nachrufe), aber auch durch seine Tochter Viviane Hatry (Erinnerungsbroschüre an Arthur Feldmann)

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....