logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Johannes Wally: Absprunghöhen

Leseprobe:

Pater Laurenz kommt pünktlich am Mittwoch um sieben Uhr abends. Er bringt Blumen mit, die in seiner fleischigen Hand klein und zerbrechlich aussehen. Der Anblick der Blumen rührt sie, ihr scheint, als lägen mit den Blumen ihre Finger in dieser großen Männerhand. Pater Laurenz ist ein schwerer Mann, mit derben Gesichtszügen und gutmütigen, braunen Augen. Sein praller Bauch ruht auf seinen Oberschenkeln, wie er bei Tisch sitzt, das Roastbeef in den Senf tunkt, vom Weißbrot abbricht. Sie ist nervös und erteilt ihrem Enkel, der missmutig dasitzt, geflüsterte und gezischte Aufträge: Schenk noch Wein nach, biete Käse an, hol Mineralwasser, wo sind die Kirschtomaten? Ihr Enkel tut, wie ihm geheißen, doch siehr er sie verärgert an, was sie mit maßregelnder Miene erwidert. Dass ihre Blicke vernichten könnten, haben ihr viele Verehrer gesagt. Augen, so blau wie in Milch gekochte Verbissmeinnicht, hat ihr Volksschullehrer schon gesagt. Etwas von dieser Kraft muss doch noch in diesen Augen wohnen, sagt sie sich, sie ist doch noch eine stolze, schöne Frau, und so sieht sie voll Strenge ihrem Enkel nach, der Wein aus der Küche holt. Dann wendet sie sich mit einem hingebungsvollen Lächeln ihrem Gast zu.

(S. 118–119)

© 2014 Leykam Verlag, Graz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 19.10.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Anmeldung...

TEXT & FILM IX – „REMIXED“

Di, 20.10.2020, 19.00 Uhr Kurzfilmpräsentationen ACHTUNG Anmeldung erforderlich unter:...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...