logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Übersetzungsworkshop 1 - Lyrik

Bilder © Literaturhaus Wien

Das bis dahin nur ins kubanische Spanisch übersetzte Mayröcker Gedicht dieser Nachsommer (= Originaltyposkript) war Ausgangspunkt für den Lyrik Übersetzungsworkshop - die mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten es im Vorfeld in zahlreiche Sprachen und Versionen übertragen, um im Workshop über schwierige Passagen, stilistische Feinheiten zu diskutieren - Polysemie etwa war Thema oder die Wichtigkeit der Alliterationen und Assonanzen bei Friederike Mayröcker und die Frage nach möglichen intertextuellen Verweisen (besonders am Anfang mit dem Ausdruck „dieser Nachsommer“, der an Adalbert Stifters Monumentalroman erinnert).

Hier finden Sie eine kleine, feine Auswahl der Übersetzungen und Übertragungen:

_______________________________________________________________

Workshop-Leiterinnen

Juliana Kaminskaja
, geb. 1969 in St. Petersburg. Literaturwissenschafterin und Übersetzerin. Studium der Germanistik und Geschichte der Weltliteratur in St. Petersburg und Leipzig, seit 2003 als Dozentin an der Staatlichen Universität von St. Petersburg tätig. Gastdozenturen und -vorträge an deutschsprachigen Universitäten (Zürich, Innsbruck, Freiburg i.Br., Hamburg, Halle a.S.). Zahlreiche Übersetzungen ins Russische.

Aurélie Le Née, geb. 1980 in Sèvres bei Paris. 2009 Promotion an der Université Paris-Sorbonne mit einer Dissertation zur Lyrik von Friederike Mayröcker. Lehrtätigkeit am Lycée G. Guist'hau in Nantes und Mitglied in der Forschungsgruppe EA3556/REIGENN an der Sorbonne.
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Dimitris Lyacos ins Deutsche übersetzt von Nina-Maria Wanek - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 09.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

IPA 2020 – Jahresversammlung des Instituts für poetische Alltagsverbesserung - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 10.12.2020, 19.00 Uhr Jahresversammlung mit Leistungsschau Die Veranstaltung wird aufgrund...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...