logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gerlinde Hacker - Kurzbiografie

Foto: kunsthallegraz.at

Geboren 1961 in Kärnten.
Bis 2014 Leitung eines Projektbüros für innovative Sozialpolitik in Graz: Projektentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, EU-Projekte, Coaching, Mentoring.

Schreibt Lyrik bzw. lyrische Texte.
Lebt seit 2014 in Wien.

Autorinnenhomepage:
http://www.hackerin.at/

Bücher:

  • soweit meine hände reichen zu dir. Lyrik. Wien: publish-pool, 2001.
  • herzgeröll. Lyrische Texe. Graz: KD Verlag (Dieter Kordik), 2014.
  • blind spot. Text und Bild. Hg. von Günther Metzger, 2017.
  • weiwamessa. (mit Ines Bauer). Graz-Wien: edition ananas, 2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...