logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Andreas Kurz

Foto: Literaturverlag Droschl / ©privat.

Geboren am 19. April 1980 in Attnang-Puchheim (Oberösterreich).
Autor, Regisseur und Universitätslektor.
Studium der Germanistik und Geschichte in Wien.
2011 bis 2013 Lektor an der Eötvös Loránd Universität Budapest.
2013 bis 2014 Leiter des Österreich-Zentrums Shanghai.
Seit 2015 Lektor an der Geisteswissenschaftlichen Universität Moskau (RGGU)
Schreibt Essays, Drehbücher und Erzählungen.
Lebt in Wien und Moskau


Preise, Auszeichnungen, Stipendien

  • Dr.-Ernst-Koref-Preis 2005
  • Theodor-Körner-Preis 2006
  • Dramatikerstipenidum 2007
  • Aufenthaltsstipendium des Landes Oö. 2008
  • Drehbuchförderung 2009 und 2010

Bücher

  • Zwischen Himmel und Erdnuss. Drama, Festival der Regionen, 2011.
  • Österreichische Literatur in China, Band 3. (hg. von Andreas Kurz und Wei Liu), praesens Verlag, 2016.
  • Der Blick von unten durch die Baumkrone in den Himmel. Eine Umschreibung. Literaturverlag Droschl, 2017.


Filme

  • Kohle auf Papier, Kurzfilm, 2007. (Drehbuch und Regie)
  • Nicht vom Brot allein, Kurzfilm, 2008. (Drehbuch und Regie)
  • family secrets, Kurzfilm, 2008. (Drehbuch und Regie)
  • Unter Umständen, Kurzfilm (Drehbuch und Regie)
  • freiräumen. die politik des do-it-yourself, Dokumentarfilm, 2012 (Regie)


Webseite:

http://www.andreaskurz.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 16.01.2019, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du bist...

anderwo – Das Erste Wiener Heimorgelorchester präsentiert auf seiner neuen CD Vertonungen bekannter Dichter/innen

Do, 17.01.2019, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2019 | CD-Präsentation mit Konzert &...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Im Oktober ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...