logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Emily Walton: Kurzbiografie

Foto: Franz Weingartner

geboren 1984 in Oxford/England,
lebt seit 1992 in Österreich.
Absolventin der Studienrichtungen Journalismus (Mag.FH) und Germanistik (MA). Bis 2010 Tätigkeit für die österreichische Tageszeitung KURIER, heute für Print- und Onlinemedien in den Bereichen Kultur, Business, Lifestyle, Reise und Gesundheit.
Corporate Publishing, Projektbetreuung / Koordination und Übersetzungen für Firmenkunden.
Weiters Autorin von Reiseführern: 2014 ein Salzburg-Reiseführer im Falter Verlag. 2015 folgen “Brüssel City Walks” und “Straßburg – Abseits der Pfade”.
Mitglied beim Österreichischen Schriftstellerverband, bei der Grazer Autorenversammlung sowie bei der IG Autorinnen Autoren.
Emily Walton lebt in Wiener Neustadt.


Literarische Bücher:

Preise und Stipendien (Auswahl):

  • 2010 Stipendium des Landes Nordrhein-Westfalen im Künstlerdorf Schöppingen
  • 2011 Stipendium der Landesregierung Schleswig-Holstein in Lübeck
  • 2011 Exil-Literaturpreis
  • 2012 und 2013 Arbeits- und Reisestipendium des BMUK Wien
  • 2012 Alsergrund-Stipendium

Webseite: https://emilywalton.wordpress.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geboren 1984 in Oxford/England,
lebt seit 1992 in Österreich.
Sie hat in Wien die Studienrichtungen Journalismus (Mag.FH) und Germanistik (MA) abgeschlossen. Bis 2010 arbeitete sie für die österreichische Tageszeitung KURIER, 2012 erschien ihr Debütroman “Mein Leben ist ein Senfglas” im PROVerbis Verlag.

Emily Walton wurde mit diversen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u.a. mit einem Arbeits- und Reisestipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (2012 und 2013), mit dem Alsergrund-Stipendium (2012) und dem Exil-Literaturpreis (2011). Ihre Texte erscheinen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Sie ist Mitglied beim Österreichischen Schriftstellerverband, bei der Grazer Autorenversammlung sowie bei IG Autorinnen Autoren.

Tätigkeit für Print- und Onlinemedien in den Bereichen Kultur, Business, Lifestyle, Reise und Gesundheit. Corporate Publishing, Projektbetreuung / Koordination und Übersetzungen für Firmenkunden.
Weiters Autorin von Reiseführern. Im Frühjahr 2014 erschien ihr Salzburg-Reiseführer im Falter Verlag. Für das Frühjahr 2015 sind die Titel “Brüssel City Walks” (Falter Verlag) und “Straßburg – Abseits der Pfade” (Braumüller Verlag) in Arbeit.

Emily Walton lebt und schreibt in Wien und Brüssel.

http://emilywalton.wordpress.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geboren 1984 in Oxford/England,
lebt seit 1992 in Österreich.
Sie hat in Wien die Studienrichtungen Journalismus (Mag.FH) und Germanistik (MA) abgeschlossen. Bis 2010 arbeitete sie für die österreichische Tageszeitung KURIER, 2012 erschien ihr Debütroman “Mein Leben ist ein Senfglas” im PROVerbis Verlag.

Emily Walton wurde mit diversen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u.a. mit einem Arbeits- und Reisestipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (2012 und 2013), mit dem Alsergrund-Stipendium (2012) und dem Exil-Literaturpreis (2011). Ihre Texte erscheinen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Sie ist Mitglied beim Österreichischen Schriftstellerverband, bei der Grazer Autorenversammlung sowie bei IG Autorinnen Autoren.

Tätigkeit für Print- und Onlinemedien in den Bereichen Kultur, Business, Lifestyle, Reise und Gesundheit. Corporate Publishing, Projektbetreuung / Koordination und Übersetzungen für Firmenkunden.
Weiters Autorin von Reiseführern. Im Frühjahr 2014 erschien ihr Salzburg-Reiseführer im Falter Verlag. Für das Frühjahr 2015 sind die Titel “Brüssel City Walks” (Falter Verlag) und “Straßburg – Abseits der Pfade” (Braumüller Verlag) in Arbeit.

Emily Walton lebt und schreibt in Wien und Brüssel.

http://emilywalton.wordpress.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...