logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hanna Sukare: Kurzbiografie

Foto: Milan Böhm / Otto Müller Verlag

geboren 1957 in Freiburg im Breisgau.
Kindheit in der Breisgauer Bucht und in Heidelberg, lebt seit der Jugend meist in Wien.
Studierte Germanistik, Rechtswissenschaften, Ethnologie.
1991/92 Forschungsaufenthalt in Lissabon.
Journalistin, Redakteurin (
Falter, Institut für Kulturstudien) und Wissenschaftslektorin, wissenschaftliche Studien zum gesellschaftlichen Fundus des Fremden.
Seit 2001 freie Autorin.
2004 Einladung zum Autorinnenforum Berlin/Rheinsberg.
2006 Nominierung ins Finale der Floriana, oberösterreichische Biennale für Literatur.
2007 Publikation im Rahmen des schwäbischen Literaturpreises.
2008 bis 2011 zahlreiche Recherche-Reisen nach Polen, u.a. auch für den Dokumentarfilm Klassentreffen http://klassentreffen.spotkanie.klasowe.eu/


Preise:

Bücher:

  • Essigstaub. Wien, 0.V., 2006.
  • Staubzunge. Roman. Salzburg: Otto Müller Verlag, 2015.
  • Schwedenreiter. Roman. Salzburg: Otto Müller Verlag, 2018.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

06.07.–08.07.2020, 15-19 Uhr Dreitägiger Schreibworkshop für 14–20-Jährige Du schreibst...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...