logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hanna Sukare: Kurzbiografie

Foto: Milan Böhm / Otto Müller Verlag

geboren 1957 in Freiburg im Breisgau.
Kindheit in der Breisgauer Bucht und in Heidelberg, lebt seit der Jugend meist in Wien.
Studierte Germanistik, Rechtswissenschaften, Ethnologie.
1991/92 Forschungsaufenthalt in Lissabon.
Journalistin, Redakteurin (
Falter, Institut für Kulturstudien) und Wissenschaftslektorin, wissenschaftliche Studien zum gesellschaftlichen Fundus des Fremden.
Seit 2001 freie Autorin.
2004 Einladung zum Autorinnenforum Berlin/Rheinsberg.
2006 Nominierung ins Finale der Floriana, oberösterreichische Biennale für Literatur.
2007 Publikation im Rahmen des schwäbischen Literaturpreises.
2008 bis 2011 zahlreiche Recherche-Reisen nach Polen, u.a. auch für den Dokumentarfilm Klassentreffen http://klassentreffen.spotkanie.klasowe.eu/


Preise:

  • 2016 Rauriser Literaturpreis

Bücher:

  • Essigstaub. Wien, 0.V., 2006.
  • Staubzunge. Roman. Salzburg: Otto Müller Verlag, 2015.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Sehr geehrte Veranstaltungsbesucher/innen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns, wenn wir Sie im September...

Ausstellung
Gerhard Roth: Spuren. Aus den Fotografien von 2007 bis 2017

12.06. bis 29.08.2018 Ausstellung Gerhard Roth, einer der bedeutendsten Autoren der Gegenwart,...

Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

Tipp
flugschrift Nr. 24 von Lisa Spalt

Wenn Sie noch nie etwas vom IPA (dem Institut für poetische Allltagsverbesserung) gehört haben,...

Literaturfestivals in Österreich

Sommerzeit - Festivalzeit! Mit Literatur durch den Sommer und quer durch Österreich: O-Töne in...