logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Internationales Litertaurfestival Erich Fried Tage 2015

FACTS AND FICTION. Literarische Reportagen
6. bis 11. Oktober 2015

fotografiert von LUKAS DOSTAL

Tag 1: 6. Oktober 2015 - Festivaleröffnung im Akademietheater

PROGRAMM
Grußworte: Karin Bergmann (Direktorin Burgtheater)
Andreas Mailath-Pokorny (Stadtrat für Kultur und Wissenschaft in Wien)
Josef Ostermayer
(Bundesminister für Kunst und Kultur)
Zum Internationalen Literaturfestival: Anne Zauner (künstlerische Leiterin)

»The Writer and the World«
V. S. Naipaul (GB/IN) und Christoph Ransmayr (A)
Moderation: Hans Jürgen Balmes (Programmleiter für fremdsprachige Literatur im S. Fischer Verlag)
Simultandolmetscherinnen: Alexandra Jantscher-Karlhuber und Dagmar Jenner

Österreichpremiere

Bundesminister Josef Ostermayer mit "Festivalkolik"
V. S. Naipaul beim Signieren
Grußworte von Karin Bergmann, Direktorin des Burgtheaters
Mailath Pokorny, Stadtrat für Kultur und Wissenschaft in Wien
Josef Ostermayer, Bundesminister für Kunst und Kultur
 
Anne Zauner, künstlerische Leiterin
Blick ins Publikum
V.l.n.r.: Christoph Ransmayer, Hans Jürgen Balmes (Moderator), Farrukh Dhondy (Interpret), V. S. Naipaul
Christoph Ransmayr
Farrukh Dhondy (Interpret), V. S. Naipaul
V. S. Naipaul
Kirsten Dene, Martin Schwab
Laurence Rupp
Christoph Ransmayr im Interview
Robert Schindel

Tag 2: 7. Oktober 2015 - Gespräch / Eröffnungsvortrag

Gespräch über die literarische Reportage in Polen

Martin Pollack (A) und Angelika Kuzniak (PL)
Dolmetscherin: Joanna Ziemska

Österreichpremiere

Grußworte Wojciech Wieckowski, Direktor des Polnischen Instituts Wien
Joanna Ziemska (Dolmetscherin), Angelika Kuzniak und Martin Pollack
Angelika Kuzniak
Angelika Kuzniak und Martin Pollack

Eröffnungsvortrag

Pierre Alféri (F) Bref. Des nouvelles du présent
(dt. Übers. Kurz. Neuigkeiten von der Gegenwart von Richard Steurer-Boulard / 2015)

Österreichpremiere

Tag 3: 8. Oktober 2015 - Text-Bild-Präsentation / Gesprächsrunde / Lesung mit Musik

Text-Bild-Präsentation

Paula Bulling (D) zeigt einen Querschnitt aus ihren Arbeiten

Österreichpremiere

Gesprächsrunde

»Reporter ohne Grenzen? Kriege, über die wir berichten«
Lukas Bärfuss (CH), Paula Bulling (D), Rainer Merkel (D), Fritz Orter (A)
Moderation: Rubina Möhring (Präsidentin von „Reporter ohne Grenzen“ in Österreich)

V.l.n.r.: Lukas Bärfuß, Rainer Merkel, Rubina Möhring (Diskussionsleitung), Paula Bulling, Fritz Orter
Rubina Möhring
Paula Bulling
Rainer Merkel
Lukas Bärfuß
Fritz Orter

Lesung

Liao Yiwu (D/China) Mein Gefängnis. Mein Tempel.
(dt. Übers. von Martin Winter / 2015)
Lesung der deutschen Übersetzung: Till Firit
Musikalische Begleitung: Liao Yiwu
Gespräch
Wolfgang Popp und Liao Yiwu
Dolmetscherin: Yeemei Guo

Österreichpremiere

V.l.n.r.: Yeemei Guo, Liao Yiwu, Wolfgang Popp
Liao Yiwu beim Flötenspiel

Tag 4: 9. Oktober 2015 - Open Lecture und Vortrag / Lesung und Gespräch

Schwerpunkt Film

Open Lecture: Judith Zdesar (A)
Vortrag mit Filmbeispielen: Hope Tucker (USA)

Österreichpremiere

Gespräch
Thomas Ballhausen (Autor, Literatur- und Filmwissenschaftler) mit Hope Tucker und Judith Zdesar
(Vortrag Hope Tucker & Gespräch in Englisch ohne Übersetzung)

Thomas Ballhausen (Moderator)
Judith Zdesar
Hope Tucker

Lesung

William T. Vollmann (USA)
Whores for Gloria
(dt. Übers. Huren für Gloria von Thomas Melle / 2006)
Riding Toward Everywhere (dt. Übers. Hobo Blues von Thomas Melle / 2009)
Europe Central (dt.Übers.: Robin Detje / 2013 )
The Dying Grass (im Juli 2015 auf Englisch erschienen)

Gespräch
Sebastian Fasthuber mit William T. Vollmann

Österreichpremiere

Sebastian Fasthuber, William T. Vollmann
Im Publikum vorne rechts: Clemens Setz
Literaturhaus Autorenlounge

Tag 5: 10. Oktober 2015 - 2 Bildervorträge / 2 Lesungen und Gespräche

Bildervortrag

Sebastian Lörscher (D) „A bisserl weiter ... (geht's
immer)“. Mit dem Skizzenbuch durch das wilde Österreich
(2015)
Gespräch
Zita Bereuter und Sebastian Lörscher

Österreichpremiere

Sebastian Lörscher
Zita Bereuter (Moderatorin), Sebastian Lörscher

Vortrag mit Bildern

Caterina Sansone (F/I) und Alessandro Tota (F/I) Palacinche. Storia di un'esule fiumana
(dt. Übers. Palatschinken. Die Geschichte eines Exils von Volker Zimmermann / 2015)
Gespräch
Zita Bereuter mit Caterina Sansone und Alessandro Tota
Dolmetscher: Hannes Gellne

Österreichpremiere

V.l.n.r.: Hannes Gellner (Dolmetscher), Caterina Sansone, Alessandro Tota, Zita Bereuter (Moderatorin)

Lesung

Javier Sebastián (ES) El ciclista de Chernóbil (dt. Übers. Der Radfahrer von Tschernobyl von Anja Lutter /
2012), Veinte semanas (dt. Übers. Thallium von Ursula Bachhausen und Anja Lutter / 2015)
Gespräch
Marco Bosshard und Javier Sebastián
Dolmetscherin: Eva Srna

Österreichpremiere

V.l.n.r.: Eva Srna (Dolmetscherin), Javier Sebastián, Marco Bosshard, Anne Zauner

Lesung

Phil Klay (USA) Redeployment (dt. Übers. Wir erschossen auch Hunde von Hannes Meyer / 2014)
Gespräch
Florian Höllerer und Phil Klay
Dolmetscherin: Alexandra Jantscher-Karlhuber

Österreichpremiere

V.l.n.r.: Alexandra Jantscher-Karlhuber (Dolmetscherin), Phil Klay, Florian Höllerer (Moderator)
Literaturhaushaus Autorenlounge

Tag 6: 10. Verleihung des Erich Fried Preises

Erich Fried Preis 2015

Begrüßung: Robert Huez (Literaturhaus Wien) Zu den Erich Fried Tagen: Anne Zauner (Festivalkuratorin)

Vorstellung Juror: Beatrice von Matt (Erich Fried Gesellschaft)
Laudatio: Reto Hänny (alleiniger Juror 2015)

Grußworte: Christoph Bubb (Botschafter der Schweizerischen Eidgenossenschaft)
Preisverleihung: Josef Ostermayer (Bundesminister für Kunst und Kultur)

Lesung: Dorothee Elmiger

1. Reihe v.l.n.r.: Botschafter Christoph Bubb, Bundesminister Josef Ostermayer, Dorothee Elmiger, Reto Hänny, Beatrice von Matt, Anne Zauner
Robert Huez, Leiter des Literaturhauses
Christoph Bubb, Botschafter der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Beatrice von Matt, Präsidiumsmitglied der Internationalen Erich Fried Gesellschaft
Reto Hänny, alleiniger Juror 2015
Josef Ostermayer, Bundesminister für Kunst und Kultur
Dorothee Elmiger, Erich Fried Preisträgerin 2015
Verleihung des Erich Fried Preises 2015 an Dorothee Elmiger
V.l.n.r.: Rainer Merkel, Bundesminister Josef Ostermayr, Botschaftsrat Jacques Ducrest, Reto Hänny
V.l.n.r.: Florian Höllerer, Karin Ivancsics, Liao Yiwu, Yeemei Guo
V.l.n.r.: Rainer Merkel, Christoph Ransmayr, Anne Zauner

Impressionen

Büchertisch im Literaturhaus Wien
Judith Nika Pfeifer und Gustav Ernst
Sebastian Lörscher
zeichnet Zita Bereuter
Judith Nika Pfeifer und Robert Prosser beim Bloggen
Liao Yiwu mit Tochter Anna
Andrea Grill
Autorenlounge mit William T. Vollmann (Mitte)
Zeichnung Paula Bulling
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Wien – Budapest Transit V mit Susanne Gregor & Gábor Schein - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

Do, 26.11.2020, 19.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Marijan Pušavec & Jakob Klemencic Alma M. Karlin. Weltbürgerin aus der Provinz (Bahoe Books, 2020) - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

Fr, 27.11.2020, 19.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...