logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte



 

Incentives – Austrian Literature in Translation ist ein gemeinsames Projekt des Literaturhaus-Buchmagazins und der IG ÜbersetzerInnen mit der Europäischen Literaturplattform readme.cc.
Seit 2008 werden auf readme.cc ausgewählte Literaturtipps aus dem Online-Buchmagazin des Literaturhauses in fünf Sprachen präsentiert – ursprünglich auf Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch und Ungarisch, 2015 wurde Ungarisch durch Spanisch abgelöst.
Jeder Beitrag besteht aus einer Rezension, einer Leseprobe und einer kurzen AutorInnenbiografie. Aktuell (2016) enthält dieses Archiv rund 100 Buchtipps quer durch die österreichische Literaturlandschaft, Neuerscheinungen arrivierter AutorInnen stehen neben beachteten Debuts, Romane und Erzählungen neben experimentellen Texten und Lyrik. Das Ziel ist, eine repräsentative Auswahl österreichischer AutorInnen vorzustellen und ihre Neuerscheinungen auch Verlagen und ÜbersetzerInnen aus anderen Ländern zugänglich zu machen.
Seit 2015 sind die fünfsprachigen Literaturtipps auch direkt auf der Literaturhaus-Webseite abrufbar, das Archiv steht weiterhin auf archives.readme.cc zur Verfügung.

Neueste Incentives-Beiträge:

 

Übersetzerinnen und Übersetzer:


Archiv ab 2008:


Kontakt:
Sabine Schuster (Literaturhaus Buchmagazin)
ssu(at)literaturhaus.at
Nadja Grössing (IG Übersetzerinnen und Übersetzer)
ng(at)literaturhaus.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Café Schamrock — Vom süßen Paradies bis Frauen im Weltraum

Do, 23.11.2017, 19.00 Uhr Lesungen Der Schamrock-Salon der Dichterinnen ist zu Gast im...

Ach! Reden über die Liebe — Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2017

Di, 28.11.2017 | Festivaleröffnung  19.00 UhrBegrüßung: Robert Huez (Leiter Literaturhaus...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...