Katharina Ferner: Kurzbiografie

Foto: Natalia Turczynska / Verlag Wortreich

1991 in Salzburg geboren,
Bachelor in Slawistik / Russisch,
aktuell Studium Deutsch als Fremd-/Zweitsprache im Master.
Literarische Texte und Rezensionen für das österreichische Bibliothekswerk sowie für die Literaturzeitschrift &Radieschen.
Gewinnerin des Preises „Wir lesen uns die Münder wund“ 2009.
Nominierung für den Literaturpreis Wartholz 2015.
Lebt seit 2009 vorwiegend in Wien.


Bücher:

Wie Anatolij Petrowitsch Moskau den Rücken kehrte und beinahe eine Revolution auslöste. Wien: Verlag Wortreich, 2015.

Facebook:
https://www.facebook.com/KatharinaJFerner