logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Cornelia Travnicek: Junge Hunde

Textprobe:

Was mache ich eigentlich, jetzt, wo die Agentur nicht mehr dort ist, wo sie damals war, und keiner in dem Gebäude mir Auskunft geben kann? Ich meine, falls das jemals eine richtige Agentur gewesen ist, denn was es genau war, wusste ja nicht einmal Sibylle. Sie hat drum herum geredet, als hätte sie mich im Ausverkauf am Wühltisch ergattert und wollte ihren Freundinnen gegenüber nicht zugeben, dass ich so billig gewesen war. Dass man nicht einmal nachfragt, wo das Baby genau herkommt, verstehe ich nicht. Nicht aus Shanghai, hat sie gesagt, sicher nicht aus Shanghai, das weiß sie. Ich wurde vermittelt, richtiggehend vermittelt wie ein traurig dreinschauender Cockerspaniel in der Sendung von Edith Klinger: Biiiiiitte, biiitte, biiiiitte, das arme Kinderl, rufen’s doch an.
Vielleicht hat Sibylle mich gewonnen, an irgendeiner Rummelbude, so wie ich und Johanna damals die Stoffkuh: Hitze auf dem asphaltierten Platz, ein helloranger Himmel, zwei Lostrommeln vor dem Stand mit den Kuscheltieren. Johanna hatte in den Reihen voller Spielzeug aus Schaumstoff und Plüsch die Kuh entdeckt, ein Hauptgewinn. Genau diese Kuh wollte sie. Ich sehe Johanna noch genau vor mir: Übermütig, wie sie mich dazu bringt, für fünf Euro Lose aus der einen Trommel zu ziehen. Sie selbst zog ebenfalls für fünf Euro aus der anderen. Wir hielten uns die Papierzettelchen gegenseitig unter die Nase, konnten den Zufall nicht glauben: Wenn wir zusammenlegten, hatten wir gewonnen.

(S. 46, 47)

© 2015 Deutsche Verlagsanstalt, München

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 25.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...