logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Stefan Schmitzer: denunziationen. haltlose gedichte.

 

Leseprobe (S. 34f):


IM WETTERLEUCHTEN steigen menschen in den
zug.
nun sitzt dir jemand gegenüber.
du hast die phantasie, dieser person die
schneidezähne abzuschlecken.
du handelst dementsprechend.

im nächsten wetterleuchten springen menschen auf
und rufen worte.
du gehst aus dem abteil und wendest dich nach
rechts.
du hast nun etwas thunfisch auf der zunge.
man verfolgt dich.

im wetterleuchten scheint die menschheit dir
vollkommen.
man besitzt zähne, augen, kupferdraht und
glaskeramik.
man wird zu anderen planeten fliegen, bald.
man faßt dich an der schulter.

im wetterleuchten krampfst du dich zusammen.
deine verfolger stellen dich.
jemand schreit.
sie drücken dich ans glatte, feuchte fenster.

im letzten wetterleuchten vor dem tunnel fragt dich
einer, was das eben sollte.
dir fällt nichts ein, das du drauf sagen könntest.
du erschlaffst.
der dich festhält, hyperventiliert.

im wetterleuchten vor paartausend jahren,
unter apex-räubern, war das einfacher.
man hatte hände, zungen, steinwerkzeuge.

jemandes zähne plötzlich abzuschlecken, war wohl
kaum so schlimm wie heute.
im wetterleuchten, als man aus dem tunnel kommt,
erscheint dein opfer.
er trägt ein schweres graues sakko und ein schweres
graues hemd.
du hättest gerne, dass er dich jetzt beißt.
du hältst so still du kannst und wartest.

im schwachen wetterleuchten siehst du höfe in der
einschicht liegen.
die dich verfolgten, ziehen sich zurück.
dein opfer mit den schweren grauen händen mustert
dich.
du hast die phantasie, an seinen fingernägeln
rumzukauen.

im wetterleuchten scheint der bahnhof dir
vollkommen.
du wirst durch ihn am arm des kerls da gehen.
man wird zu anderen planeten fliegen, bald.

© Hochroth Verlag (Berlin Budapest Leipzig Paris Wien Wiesenburg) 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Der Brennkolben auf Deutsch – über exophonische Literatur heute

Mo, 18.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Diskussion Autor/inn/en nicht deutscher Muttersprache,...

Junge Talente beim ÖSV

Mi, 20.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen Der Österreichische Schriftsteller/innenverband verjüngt sich!...

Ausstellung
Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

ZETTEL, ZITAT, DING: GESELLSCHAFT IM KASTEN Ein Projekt von Margret Kreidl

ab 11.06.2018 bis Juni 2019 Ausstellung | Bibliothek Der Zettelkatalog in der...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...