logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Petra Ganglbauer - "Im Schonungslosen."

Zerschossen zahle          zähle ich
Mich der Reihe nach auf, als wäre ich
Weiss der Himmel verloren gegangen –
In dieser nachwinterlichen Stimmlosigkeit,
Als gehörten meine Ohren dem vorlauten
Rausch aus Flugzeugen und Fluchten:
Das Gewimmer der Welt lässt uns nur
Noch reisen mit offenen Mündern,

                                              verweht,


Im Schonungslosen stehe ich
Verwackelt und weit, eine Flucht
(Wie Flimmer).
In Zimmern, dort, ist ein Abend.
Der Morgen danach, da,
Wäre schwach gestochen,
Die Zeit verändert (eine Verirrung),
Ein Wirbel, der nach einem Urteil verlangt.
(Wir Himmellosen!)


Mich überdacht
Kein Haus, nicht einmal im Traum, nicht einmal
Diesen einen lang/ diesen/ einen/ Herzschlag,
Nicht einmal/ nicht jetzt,
Wo ich mich halte/ nicht halten kann,
Wärmt es, weil es kein Feuer
Ist/ kühlt es, weil es kein Fluss ist,
Kein See, kein Meer, nur Aschwasser,
Aschwasser, von Grund auf Aschiges, wo
                                            Fische torkeln


      in flamme/ in flamme setze ich meine Schritte
Ins Andere, trete die Erinnerungen ab
Wie nichts oder lächerliches Stolpern über
Jahre, die kaum über die Monate kamen.
Ich rase durch meinen Kopf, um ihn zu verlieren:
/Gewaltstaub/ oder Grenzschnee:
Die Enge, die Enge


© 2008 edition ch, Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Margret Kreidl – Zettel, Zitat, Ding: Gesellschaft im Kasten

Fr, 24.05.2019, 19.00 Uhr Finissage mit Text- und Musikbeiträgen Begrüßung: Robert Huez (Leiter,...

"Lavant lesen I"
Andrea Grill & Daniela Strigl – "Mein Herz geht durch die Feuersbrunst"

Mo, 27.05.2019, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Begleitend zur Ausstellung Christine Lavant –...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...