logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Valerie Fritsch

© Jasmin Schuller

de    en    fr    span    cz 

Née à Graz en 1989.
Études à l’Académie de photographie appliquée.
Travaux d’écriture et de photographie d’art.
Membre du collectif d’auteurs de Graz
plattform.
Publications dans des revues littéraires et des anthologies, travaux pour la radio.
Travaille également pour le théâtre et le cinéma.
2011: parution d’un premier roman,
Die VerkörperungEN (éd. Leykam), puis, en 2015, de Winters Garten (Suhrkamp Verlag).
Valerie Fritsch vit à Graz et Vienne.

Nombreuses distinctions, dont: bourses de voyage (Cuba et Inde) du Ministère autrichien de la Culture, bourse d’État de littérature en 2013/2014, prix Rotahorn de littérature de la revue manuskripte en 2014, prix de littérature Peter-Rosegger de Styrie en 2015.


Œuvres :

  • VerkörperungEN. Graz: Leykam, 2011.
  • Die Welt ist meine Innerei. Reisegeschichten und Bilder. Wien: Septime Verlag, 2012
  • kinder der unschärferelation. Gedichte. Graz: Leykam, 2015
  • Winters Garten. Roman. Berlin: Suhrkamp, 2015.

Site de l’auteure: valeriefritsch.at/

 

>> Incentives

 

(03.03.2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Di, 26.11.2019 | Festival- und Ausstellungseröffnung19.00 Uhr Begrüßung:Robert Huez (Leiter...

KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Mi, 27.11.2019 18.00 UhrPräsentation des Ausstellungsbeitrags | Performance: Rainer Merkel (D)...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...