logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Barbi Markovic: Kurzbiografie

© Aleksandra Pawloff


de
    en    fr    span    cz

geboren 1980 in Belgrad,
Studium der Germanistik in Belgrad und Wien, Lektorin für den Belgrader Rende Verlag, wo 2006 ihr erstes Buch "Izlazenje" erschien.
Autorin von Kurzgeschichten, Theaterstücken, Hörspielen, 2009 erschien ihr Thomas Bernhard-Remix-Roman "Izlazenje" unter dem Titel „Ausgehen“ in deutscher Übersetzung, „Superheldinnen“ (2016) ist der erste Roman, den Barbi Markovic teilweise auf deutsch geschrieben hat.
Barbi Markovic lebt seit 2009 in Wien.


Preise und Stipendien:

  • 2011/2012 Stadtschreiberin in Graz, die Ergebnisse ihres Stadtschriftprojekts erschienen 2012 als „Graz, Alexanderplatz“.
  • 2016 Literaturpreis Alpha
  • 2017 Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis

Bücher auf Deutsch:

  • Ausgehen. Aus dem Serbischen von Mascha Dabic. Berlin: edition suhrkamp, 2009.
  • Graz, Alexanderplatz. Graz: Leykam Verlag, 2012.
  • Superheldinnen. Roman. Mit Übersetzungen von Mascha Dabic. Salzburg-Wien: Residenz Verlag, 2016.

 
>> Incentives


(06. 12. 2016)

 

 

 

 

 

 

 

 




Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„LEBENSLANG“ – PODIUM Herbstheft

Mo, 19.11.2018, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation & Lesungen Lebenslang ist mehr als das...

Kombo Kosmopolit XIV präsentiert: Die zweite Welt Kateryna Kalytko, Iztok Vrencur & Cornelia Travnicek

Mi, 21.11.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...