Eva Schmidt: Kurzbiografie

Foto: Markus Gmeiner

geboren 1952, vielfach ausgezeichnete Autorin von Prosa und Hörspielen, Übersetzungen aus dem Italienischen. Der Roman "Ein langes Jahr" (2016) ist ihr erstes Buch seit fast 20 Jahren.
Eva Schmidt lebt in Bregenz, Vorarlberg.


Preise und Stipendien:

  • 1980 Staatsstipendium des Bundesministerium für Unterricht und Kunst
  • 1981 Manuskriptepreis des Forum Stadtpark Graz
  • 1985 Buchprämie des Bundesministerium für Unterricht und Kunst
  • 1986 Ehrengabe für Kunst und Wissenschaft des Landes Vorarlberg für Literatur
  • 1986 Literaturstipendium des Deutschen Literaturvereins Darmstadt
  • 1986 Förderpreis zum Bremer Literaturpreis
  • 1986 Rauriser Literaturpreis
  • 1988 Förderpreis zum Hermann Hesse Preis
  • 1989 Nicolas Born Preis, Lucca, Italien
  • 2016 Nominierung Deutscher Buchpreis für "Ein langes Jahr"


Werke:

  • Ein Vergleich mit dem Leben. Erzählungen. 2. Aufl. Residenz-Verlag, Salzburg 1985.
  • Reigen. Eine Erzählung (Liber Libertas). Residenz-Verlag, Salzburg 1988.
  • Zwischen der Zeit. Roman. Residenz-Verlag, Salzburg 1997.
  • Ein langes Jahr. Roman. Salzburg: Jung und Jung, 2016.
  • Die untalentierte Lügnerin. Roman. Salzburg: Jung und Jung, 2019.

 

(23.07.2019)