logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Karin Ivancsics: Aus einem Strich die Landschaft. Essays

 

LESEPROBE:

Von der Früh bis ungefähr drei, vier Uhr nachmittags über allem draußen ein weißer Schleier, ein Vorhang aus dichter, weißer Luft, zum Angreifen, und weiße Schatten dahinter, Menschen, die sich auflösten, vom Wind in die eine oder andere Richtung getrieben wurden. Ein plötzliches Zusammenrücken der Dorfbewohner begann, stille Bewegungen aufeinander zu, wie auf Kommando, ohne große Worte; jeder hatte seine Funktion, die er nun für alle ausführte. Die Bauern holten ihre Schweinehälften aus dem gemeinsamen Kühlhaus hinterm Gemeindeamt, andere Holz, Geräte oder Schneeschaufeln aus den Scheunen, Ketten rasselten an den Traktorenreifen, Schlitten quietschten, ansonsten war es ruhig, sehr ruhig – die Zeit wurde dicht, zum Angreifen. […] In meiner Erinnerung herrschte eine besondere, mit nichts zu vergleichende Stimmung, es war auf bizarre Weise schön.
(S. 30/31)

© 2015 Oberwart: edition lex liszt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Displaced. Die Figur des (R)Emigranten im Film nach 1945.

Di, 17.10.2017, 19.00 Uhr Montage in Bild und Ton Dass die Heimat Fremde geworden ist, hat...

Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...