Markus Mittmannsgruber

© Veronika Richter

Geboren 1981 in Linz,
Studium der Philosophie an der Universität Wien.
Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften (u.a. Kolik, Die Rampe, Podium).
Seit 2006 als freier Mitarbeiter bei einem Wissenschaftsverlag in Wien tätig.
Teilnehmer der Autorenwerkstatt 2015 am Literarischen Colloquium Berlin.


Bücher:

Verwüstung der Zellen. Roman. Wien: Luftschacht, 2016.