logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Regine Koth Afzelius: Die letzte Partie.


Leseprobe:

"Na?"

Worauf ich wirklich allergisch bin: Wenn einer mit "Na?" beginnt und auch schon endet. Immerhin, er ließ einen Satz folgen, sodass nicht gleich der Verdacht in mir aufkam, mit so einem müsste ich die gemeinsame Lebensgestaltung komplett übernehmen, weil ihm nicht mehr einfiel. Das Gegenteil war der Fall, aber stand noch in den Sternen. Und dort sah keiner von uns hin.

Na? Ihm sei, als habe er sie schon gesehen. Im Bezirk, beim Einkaufen, in der Apotheke – sie möge ihm doch helfen. Ein Gefühl der Vertrautheit, sagte er, und ordnete Sushis auf seinem Teller. Wobei unter uns: Frauen, die er nicht kannte, empfand er als vertraut. Zunehmende Nähe minderte das Gefühl und seinen Drang danach.

Sie saß zufällig neben ihm. "Mit dem essen lasse ich mir Zeit, ich warte auf jemanden", sagte sie, bestellte zu trinken und blickte mit mildem Lächeln auf sein Sushi, das zwischen den Stäbchen sich aufrichtete. Im nächsten Moment fiel es auf den Teller zurück. Ein schlapper Spargel, mit Seetanggürtel auf einem Reisbett festgezurrt, rollte auf dem Förderband heran. Na, und wer schnappte sich das Stück?

© 2016 Müry Salzmann, Salzburg

 

 

 

 

 

 

 

 


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...