logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

ARTE als Kulturpartner
 

Der Fernsehsender ARTE ist der Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser. Gemeinsam sorgen die Partner für den Erfolg anspruchsvoller Kulturformate – vor Ort in den Häusern, auf den Buchmessen, im Internet und im Fernsehen. So finden etwa bei den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Veranstaltungen von literaturhaus.net am ARTE-Stand statt. In den Literaturhäusern werden regelmäßig Previews von ARTE-Filmen über Literatur und Literaten gezeigt. Darüber hinaus engagiert sich ARTE im Rahmen der Verbundprojekte von literaturhaus.net.

 

Literatur auf ARTE – Dezember 2020

Dienstag, 1. Dezember – 13.45 Uhr
*»Die Firma«*
Spielfilm, USA 1993
Thriller nach dem Roman von John Grisham. Mit Tom Cruise und Gene Hackman.

Mittwoch, 2. Dezember – ab 9.35 Uhr
*»Vom Schreiben und Denken. Die Saga der Schrift«*
Doku-Reihe, 3-teilig, Frankreich 2020
Kulturdokumentation von David Sington. **

Donnerstag, 3. Dezember – 2.10 Uhr
*»Transit«*
Spielfilm, DeutschlandFrankreich 2018
Drama nach dem Roman von Anna Seghers. Mit Franz Rogowski und Paula Beer.

Montag, 7. Dezember – 20.15 Uhr
*»Mädchen in Uniform«*
Spielfilm, DeutschlandFrankreich 1958
Drama nach dem Theaterstück »Ritter Nérestan« sowie dem Roman »Das Mädchen Manuela« von Christa Winslow. Mit Romy Schneider und Lilli Palmer.

Mittwoch, 9. Dezember – 13.45 Uhr
*»Finale in Berlin«*
Spielfilm, Großbritannien 1966
Thriller nach dem Roman von Len Deighton. Mit Michael Caine und Paul Hubschmid.

Montag, 14. Dezember – 20.15 Uhr
*»Einer bleibt auf der Strecke«*
Spielfilm, FrankreichItalien 1965
Actionfilm nach dem Roman von José Giovanni. Mit Lino Ventura und Hector Valentin.

Montag, 14. Dezember – 21.55 Uhr
*»Das Netz der tausend Augen«*
Spielfilm, Frankreich 1974
Thriller nach dem Roman »Flieh nicht mit Fremden« von Francis Ryck. Mit Jean-Louis Trintignant und Marlène Jobert.

Freitag, 18. Dezember – 13.45 Uhr
*»Sabrina«*
Spielfilm, USA 1954
Liebeskomödie nach dem Theaterstück »Sabrina Fair« von Samuel A. Taylor. Mit Audrey Hepburn und Humphrey Bogart.

Samstag, 19. Dezember – 20.15 Uhr
*»Märchen für die Welt – Hans Christian Andersen«*
Dokumentation, Deutschland 2020
Porträt des dänischen Nationaldichters von Sabine Bier.

Samstag, 19. Dezember – 21.05 Uhr
*»Die wunderbare Reise der Selma Lagerlöf«*
Dokumentation, Deutschland 2020
Porträt der schwedischen Bestsellerautorin von André Schäfer.

Sonntag, 20. Dezember – 20.15 Uhr
*»Ben Hur«*
Spielfilm, USA 1959
Historiendrama nach dem Roman von Lew Wallace. Mit Charlton Heston und Jack Hawkins.

Montag, 21. Dezember – 20.15 Uhr
*»Mit stahlharter Faust«*
Spielfilm, USA 1955
Western nach dem Roman »Man without a Star« von Dee Linford. Mit Kirk Douglas und Jeanne Crain.

Dienstag, 22. Dezember – 20.15 Uhr
*»Große Erwartungen«*
Spielfilm, USA 1998
Verfilmung des Romans von Charles Dickens. Mit Gwyneth Paltrow und Ethan Hawke.

Dienstag, 29. Dezember – 20.15 Uhr
*»Ist das Leben nicht schön?«*
Spielfilm, USA 1946
Tragikomödie nach der Kurzgeschichte »The Greatest Gift« von Philip Van Doren Stern. Mit James Stuart und Donna Reed.

Mittwoch, 30. Dezember – 20.15 Uhr
*»Das Geheimnis des verborgenen Tempels«*
Spielfilm, GroßbritannienUSA 1985
Abenteuerfilm frei nach den »Sherlock Holmes«-Erzählungen von Sir Arthur Conan Doyle. Mit Nicholas Rowe und Alan Cox.

Programmänderungen vorbehalten

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Der großartige Zeman Stadlober Leseklub featuring Oliver Welter - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 03.12.2020, 19.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung wird aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...