logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Julian Schutting: Zersplittertes Erinnern.


Leseprobe

I. AMSTETTEN

Krieg, seit ich knapp Zwei bin, weit weg
von uns im Gange, bleibt noch für lange
ein an Wahrnehmbarem nicht haftender Name,
anderswo längst mehr als nur Schall und Rauch.
noch nicht einjährig so ungefragt,
wie man gezeugt wird,
dem wienwärts im offenen Wagen
Amstetten Durchfahrenden
entgegengehoben worden
wie für eine Segnung?
aber in jungen Jahren halben Wachwerdens
dir manchmal einzubilden,
daß deinem Mund Luftblasen entquellen
und du mit allen Fingern
an dem dich umhüllenden Linnen kratzt,
und dir das noch halb offen stehenden Mundes
als eine Erinnerung an deine Geburt zu deuten.
Ein Zimmermannsbleistift es gewesen, dessen
Stiel, in der Mitte umklammert, du senkrecht
gehalten fest aufsetzt und dir dann zuschaust,
was er, von kreisender Hand geführt
und fest niedergehalten, an ausschweifend
einander umschlingenden, einander durch-
dringenden Linien, die nicht abreißen,
sondern, sich rundend, zum Ausgangspunkt
zurückfinden, unter dir entstehen läßt,
bald wie ein Wollknäuel anzusehen,
das auseinanderfällt?          

(S. 5)

© 2016 Jung und Jung, Salzburg

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"V in W" im Literaturhaus! Kommet und sehet!

Do, 19.10.2017, 19.00 Uhr Text | Bild | Ton | Video | Grafik "V in W" präsentiert vier...

Der Zeitungsausschnitt – Ein Papierobjekt der Moderne

Fr, 20.10.2017, 20.00 Uhr Eröffnung der Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"Vortrag...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...