logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Felix Kucher: Malcontenta.


Leseprobe Seite 178:

„Bitte, erkunden Sie mit mir die Malcontenta!“
Der Champagnerempfang im Schatten der Trauerweide war vorüber, Bertie stieg feierlich die linke Freitreppe zum Portikus hoch. Graf Volpi, der als Gouverneur von Tripolitanien gerade erst drei Tage wieder zurück war, löste sich als Erster von der Traube des knappen Dutzends der Gäste und bot der Gräfin Annina Morosini den Arm. Die anderen folgten zögerlich, Catherine hängte sich bei Sergei Djagilew unter, der Pianist Rubinstein bei der Tänzerin Tilly Losch. Beide hatte Bertie im letzten Moment dazugenommen, Rubinstein war erst gestern angekommen.
Sobald Paul als Letzter den Raum betreten hatte, begann Bertie mit seinem Vortrag. Als er von Vitruv und Palladio, der reinen Form und dem Goldenen Schnitt zu sprechen begann, lauschten noch alle interessiert, da sie dachten, es sei der Auftakt zu einer Art Führung. Doch als er sein Thema, das Leben als Kunst, gefunden hatte, war er nicht mehr zu halten. Wie lange hatte er sich auf diesen Abend vorbereitet! Während Tilly Losch hilfesuchend um sich blickte, verglich Bertie Aussagen von Kierkegaard mit denen Schopenhauers und begann dann noch Oscar Wilde zu zitieren. Die Gesichter der Besucher wurden immer länger. Sie waren auf kostbare Möbel, Ölbilder, Statuen, Tapisserien, Kronleuchter, kurz eine Art Museumskollektion mit dazugehöriger Führung und eine anschließend wenn nicht opulente, so doch spritzige Party gefasst gewesen.

© 2016 Picus Verlag, Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber - online

Mo, 19.04.2021, 18.30–20.30 Uhr online-Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst...

tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa - online

Mi, 21.04.2021, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...