logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Mascha Dabic

Foto: Jorghi Poll

de    en    fr    span    cz

Kurzbiografie:

1981 in Sarajevo geboren,
übersetzt Literatur aus dem Balkanraum, u. a. Ausgehen von Barbi Markovic für Suhrkamp.
Studium der Translationswissenschaft (Englisch und Russisch).
Lebt in Wien und setzt sich journalistisch mit dem Phänomen Migration auseinander (derstandard.at), arbeitet als Dolmetscherin im Asyl- und Konferenzbereich und lehrt an den Universitäten Innsbruck und Wien. Ihr Roman Reibungsverluste war auf der Shortlist für das beste Debut des Österreichischen Buchpreises 2017 und wurde von Daniela Strigl für den Franz-Tumler-Literaturpreis nominiert. 2018 erhielt sie den Literatur-Förderungspreis der Stadt Wien.

Bücher:

Reibungsverluste. Roman. Wien: edition atelier, 2017.

>> Incentives

(29.4.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mi, 14.04.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF HERBST 2021

Mi, 14.04.2021, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Der neue Termin wird sobald wie möglich bekannt...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...