logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Mascha Dabic

Foto: Jorghi Poll

de    en    fr    span    cz

Kurzbiografie:

1981 in Sarajevo geboren,
übersetzt Literatur aus dem Balkanraum, u. a. Ausgehen von Barbi Markovic für Suhrkamp.
Studium der Translationswissenschaft (Englisch und Russisch).
Lebt in Wien und setzt sich journalistisch mit dem Phänomen Migration auseinander (derstandard.at), arbeitet als Dolmetscherin im Asyl- und Konferenzbereich und lehrt an den Universitäten Innsbruck und Wien. Ihr Roman Reibungsverluste war auf der Shortlist für das beste Debut des Österreichischen Buchpreises 2017 und wurde von Daniela Strigl für den Franz-Tumler-Literaturpreis nominiert. 2018 erhielt sie den Literatur-Förderungspreis der Stadt Wien.

Bücher:

Reibungsverluste. Roman. Wien: edition atelier, 2017.

>> Incentives

(29.4.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„Joseph Roth und die Bilder“

Di, 10.12.2019, 19.00 Uhr Vorträge Joseph Roths (1894–1939) Erzählungen und Romane haben viele...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 11.12.2019, 18.00-20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...