logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Richard Gross


Geboren 1959 in Schalchen, OÖ.
Studium romanischer Sprachen in Salzburg, Salamanca und Wien. Übersetzerausbildung, Promotion in iberoromanischer Sprachwissenschaft (Spanisch, Katalanisch). Von 1989 bis 2008 Lehrtätigkeit an Universitäten in Barcelona und Wien sowie Übersetzungen für spanische Verlage. Lebt als freier Übersetzer in Wien.
Übersetzungen ins Spanische von Marlen Haushofer (gemeinsam mit María Esperanza Romero), Fred Wander, Walter Kappacher, Franz Kain, Ludwig Winder, Hugo Bettauer, Hans Magnus Enzensberger, Walter Benjamin, Erich Hackl (teilw. gemeinsam mit M. E. Romero), Elfriede Jelinek, Marlene Streeruwitz, Xaver Bayer, Adolf Loos, Sigmund Freud u. a. Mehrere Arbeitsstipendien des BMUKK. Übersetzerprämien des Bundeskanzleramts bzw. BMUKK in den Jahren 2o03-2006 (jeweils gemeinsam mit M. E. Romero) sowie 2011-2015 (2014 gemeinsam mit Cecilia Dreymüller).

richaruladgrosstan@a5td4onfz.aa8ihtd6

___________________________________


Nació en Schalchen (Alta Austria) en 1959.
Estudios de lenguas románicas en Salzburgo, Salamanca y Viena. Licenciado en Traducción y doctor en Filología Iberorrománica. De 1989 a 2008, actividad docente en universidades de Barcelona y Viena; traducciones para editoriales españolas. Es traductor autónomo y vive en Viena.
Traducciones al español de Marlen Haushofer (junto con M. Esperanza Romero), Fred Wander, Walter Kappacher, Franz Kain, Ludwig Winder, Hugo Bettauer, Hans Magnus Enzensberger, Walter Benjamin, Erich Hackl (algunas compartidas con M. E. Romero), Elfriede Jelinek, Marlene Streeruwitz, Xaver Bayer, Adolf Loos, Sigmund Freud, etc. Ha recibido varias becas de trabajo del Ministerio de Educación, Arte y Cultura (BMUKK), así como primas a la calidad de la traducción, otorgadas por la Cancillería Federal o el BMUKK, en los años 2o03-2006 (todas junto con M. E. Romero) y 2011-2015 (en 2014 conjuntamente con Cecilia Dreymüller).
<br skl/>richnkardgwlro1daass@aonqwry.atgrbh (ric8vihardgrxyjrmoss@aopicq3n.atqvt/)

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Bettina Scheiflinger Erbgut
Maria Muhar Lento Violento
(Kremayr & Scheriau, 2022)

Mi, 28.09.2022, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Herbst 2022 | Buchpräsentationen mit Lesungen &...

Minu Ghedina Die Korrektur des Horizonts (Otto Müller, 2022)
Hanna Sukare Rechermacher (Otto Müller, 2022)

Fr, 30.09.2022, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Herbst 2022 | Buchpräsentationen mit Lesungen ...

Ausstellung
"Ah! THOMAS BERNHARD. Den kenn ich. – Schreibt der jetzt für Sie?"
Nicolas Mahler zeichnet Artmann, Bernhard, Jelinek, Musil & Joyce

17.09. bis 14.12.2022 Er ist der erste, der im renommierten deutschen Literaturverlag Suhrkamp...

Tipp
OUT NOW : flugschrift Nr. 40 - Valerie Fritsch

gebt mir ein meer ohne ufer Nr. 40 der Reihe flugschrift - Literatur als Kunstform und Theorie...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...