logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Jake Schneider


Jake Schneider ist Wahlberliner aus New Jersey. Nach seinem Abschluss in Kreativem Schreiben und Fremdsprachen von Sarah Lawrence College in New York erhielt er ein Stipendium für literarische Übersetzung der US-amerikischen Bundeskunststiftung NEA, um den Lyrikband Fragmentierte Gewässer von Ron Winkler zu übersetzen. Der englische Fassung erschien 2016 bei Shearsman Books. Er ist außerdem Chefredakteur von SAND, der Berliner englischsprachigen Literaturzeitschrift.

___________________________________


Jake Schneider is a New Jersey native and Berliner by choice. After studying creative writing and languages at Sarah Lawrence College in New York, he received a Literary Translation Fellowship from the US National Endowment for the Arts to translate Ron Winkler's poetry collection Fragmented Waters. The translation was released by Shearsman Books in 2016. He is also the editor in chief of SAND, Berlin's English-language literary journal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
MutMacherinnen - online

Di, 09.03.2021, 19.00 Uhr Lesungen zum Frauentag Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mi, 10.03.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!