logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Regina Hilber: ÜBERSCHREIBUNGEN von Wald bis Wien.

Leseprobe:

WALD bis Wien

Szene #01

Ach dieses Fieber immer / wenn es in ein Korsett / und der Schmerz
ein Schmerz / aber lassen wir das / was es da sagt / dass ich in den
Wald gehen müsse / und dass wenn es einen Fuß hier reinsetzte ich ein
Baum sein müsse / ein Baumwesen innen und außen / ein Ulme auf
der Lichtung / immer wolle ich bloß eine Blume sein / im Alsergrund
und anderswo und so fort / wirft es mir vor.

Szene #02

Aber für es hat eine Blume ein Baum zu sein / und eine Wand am Do-
naukanal ein Gorilla / alles will es machen mit mir / von Blüte zu Blüte
/ pardon / von Baumwipfel zu Baumwipfel / ohne Widerstand / na als
ob ich das könnte / als ob ich das wäre / als ob das mein Wald wäre /
ich verzichte auf den Vollmond / voll oder halb / meinetwegen / gibt
auch noch andere Monde / den Sichelmond / oder den Wienerwald /
ich kann sein was ich will und ein Baum bin ich ja schon rein physisch
gesehen / ob es das merkt oder nicht.

Szene #3

Wachsen die Asphaltblüten gedankenlos in es hinein / wurzelt das Ich
unverzweigt im torfigen Boden / ich bin ein Meer / für ein Meer aus
Baum und Krone / bin Begradigung und Lazarett / alles darf ich sein /
welk / stämmig und klaustrophobisch / nur Hipster will ich nicht / oder
als Solitär auf dem Hang / in der Wien haben sich Zweige verharkt / von
mir sind die nicht / der Wind hat einen riesigen Laubhaufen abgesetzt /
aber aufräumen kann es das selbst / meine Idee kam zur richtigen Zeit /
so eine Idee wie es nie eine haben wird / wie denn auch / Donaukanal /
Alberner Hafen / Latisberg / überall hat der Wald Lücken hinterlassen /
und offene Geschwüre beim abgerissenen Schloss Cobenzl / wenn das
Baummeer doch ein bisschen größer wäre / so zwei drei.

(S. 9-13)

© 2017 edition ch, Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PS – Politisch Schreiben – „Das Gelingende“

Do, 09.01.2020, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen PS – Politisch Schreiben....

Barbi Markovic ins Deutsche übersetzt von Mascha Dabic

Fr, 10.01.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Literaturübersetzerin, Komparatistin und...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...