Christopher Just

© Julia Stix

Geboren 1968 in Wien, Musiker und Autor.
Studium der Malerei an der Hochschule für Angewandte Kunst, später ein Pionier der elektronischen Musikszene mit Kompositionen unter eigenem Namen sowie unter zahlreichen Pseudonymen („Ilsa Gold”, „Sons of Ilsa” und „Punk Anderson” u. a.).
Kurzgeschichten in der Buchreihe Moderne Nerven (Czernin Verlag).


Bücher:

(17. 07. 2018)